Kumho Reifen

Wählen Sie die Breite aus
Wählen Sie das Profil aus
Wählen Sie Durchmesser aus

Kumho – Land: Südkorea – Segment: Mittelklasse – Entstehungsjahr: 1960 – Eigentümer: Kumho. Südkoreanische Marke von Reifen der Mittelklasse, die PKW-Reifen produziert, sowie für SUV, leichte Lieferfahrzeuge, LKW, Busse und Flugzeuge. Als Gründungsjahr von Kumho wird 1960 angenommen, als die Gesellschaft Samyang Tire gegründet wurde, die 1978 ihren Namen zu Kumho Tire änderte. Gegenwärtig ist Kumho der dreizehntgrösste Reifenproduzent weltweit. Zu ihm gehören auch Marken wie Admiral, Marshal und Zetum. Die Schlüsseldaten: 1960 – in Yangdong in Südkorea entsteht die Firma Samyang Tire, 1961 – Produktion der ersten Autoreifen, 1965 – Beginn der Exporttätigkeit, anfangs nur in Asien, 1969 – Debüt des ersten Winterreifens, 1973 – Partnerschaft mit der Firma Uniroyal, deren Ziel es war, Radialreifen zu bauen, 1976 – Produktion der ersten Flugzeugreifen, 1978 – Samyang wandelt sich zu Kumho, unter dem neuen Firmennamen entstehen die ersten Radialreifen der koreanischen Marke, 1982 – Eröffnung des ersten Forschungszentrums von Kumho bei der Fabrik in Songjung, 1990 – Debüt auf dem Markt für High-Performance-Reifen, 1999 – Produktion des ersten Run-Flat-Reifens, mit dem man nach dem Durchstossen weiter fahren kann; Kumho ist die vierte Marke weltweit, die solche Reifen anbietet. Wissenswertes: Kumho heisst auf Koreanisch "heller See". Die Produktionskapazitäten der ersten Fabrik von Kumho in Yangdong waren sehr bescheiden – anfangs konnte die Arbeiter 20 Stück pro Tag produzieren. Neben Reifen ist die Firma Kumho auch auf Golfbälle spezialisiert.

Reifen finden Kumho